Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Marketing

Frau Pieper lebt gefährlich von 1975

Beschreibung
Anlaß der kriminalistischen Bemühungen des Kommissars Brockmann ist die von der Raum- pflegerin Erna Pieper gefundene Leiche, die sich jedoch als sehr mobil erweist! Sie verschwindet, taucht wieder auf und stiftet so erhebliche Verwirrung bei den Überlebenden. Der Kommissar und die Raumpflegerin geraten in einen harten Wettstreit um die Aufklärung dieses Falles. Der Fachmann und die naiv-schlaue Dilettantin liefern sich wahre Schlachten in angewandter Krimi-Logik. Welcher berufsstolzer Fachmann hat es schon gern, wenn ihm eine "kleine Frau von der Straße" fortwährend mit ihrem unverbildeten, "gesunden Menschenverstand" ins Handwerk pfuscht – und dabei auch noch Erfolg hat...

Moin Moin
Soziale Netzwerke
Siegel